Was ist intuitive Musik?

Alles ist Klang. Alles ist Schwingung. Alles ist Musik. Musik ist überall und jeden Tag.

Du hörst täglich unzählige Lieder im Radio, auf dem Smartphone, im Fernsehen oder immer mal wieder live bei Konzerten und Auftritten. Vielleicht spielst du selbst ein Instrument oder hast früher eines gespielt? Oder du überlegst immer mal wieder, wie schön es wäre, selbst Musik zu machen?

Die meisten Lieder und Musikstücke, die uns täglich begegnen, wurden irgendwann mit viel Herz, Hirn und Verstand aufgeschrieben, aufgezeichnet, bearbeitet und abgemischt, bevor sie irgendjemand zu hören bekommt. Und wenn wir selbst Musik machen, greifen wir dabei meist auf vorgefertigte Formen (Noten, Rhythmus, Tempo, Dynamik usw.) zurück.

Mich fasziniert jedoch viel mehr die Musik, die ganz aus dem Moment heraus entsteht und so Menschen direkt im Herzen erreicht und berührt. Der leere und stille Raum als Ausgangspunkt, von dem sich alles aufbaut. Ganz intuitiv und ohne Anhaftung an ein System.

 

Vor allem kleine Kinder haben ihn noch – den ganz natürlichen und intuitiven Zugang zur Musik. Trommeln, Klatschen, Singen, Sprechen, Bewegen, Hören und Fühlen. Unsere Kleinsten lieben es, sich in einer vertrauten Umgebung darüber zu entfalten.

Meine Vision ist es, über eine intuitive Art von Musik, Klang und Bewegung, Menschen in jedem Alter daran zu erinnern, was es wirklich heißt, wahrhaftig im Moment zu sein. Ich öffne mich, lasse Musik ganz intuitiv, unmittelbar und leicht durch mich fließen und öffne damit einen Raum für die Menschen um mich herum, damit sie sich gleichermaßen erlauben dürfen, wieder mehr auf ihre eigene Intuition hören und vertrauen. Denn die klare, direkte und leise Stimme unserer Intuition wird in unserer heutigen Höher-Schneller-Weiter-Welt so leicht überhört.

Mein Album mit intuitiver Klaviermusik

Im Leben geht es darum, die richtigen Fragen zu stellen oder?

Hast du genug Raum, um die für dich wichtigen Fragen zu beantworten? Würdest du gerne mehr mit dem Herzen sehen und anstatt mit deinem Augen? Würdest du gerne mehr deiner Intuition vertrauen anstatt deinem Verstand?

Mit meinem ersten Album „Daheim“ möchte ich einen Raum für dich öffnen, um zusammen mit einer Frage auf die Reise zu gehen. Ich lade dich ein zu einer Reise zu deiner Neugier, deiner Freude und deiner ursprünglichen Natur. Hier gibt es kein Richtig und kein Falsch. Nur deine eigene Erfahrung zählt.

In diesem Album stelle ich dem leeren und stillen Raum folgende sieben Fragen:

  • Wo bin ich zu Hause?

  • Wem höre ich zu?

  • Was wäre wenn?

  • Worum geht es wirklich?

  • Was hält mich klein?

  • Was macht mich groß?

  • Warum bin ich hier?

Zu jeder Frage sind sieben Minuten lang Musik und Klang aus dem Moment heraus entstanden. Spontan, leicht und frei.

Zum Album auf Soundcloud geht' hier entlang.

 

 

 

©2020 by Tanja Kammerer.